top of page

Das Lymphsystem - ein faszinierendes Netzwerk


Wenn wir vom Lymphsystem sprechen, sprechen wir von einem der wichtigsten Systeme unseres Körpers. Das Netzwerk erstreckt sich über jede Zelle. Einerseits dient es als zelluläres Abwassersystem, andererseits ist es ein wichtiger Teil des Abwehrsystems unseres Körpers und für die Bekämpfung von Infektionen zuständig.


Die Lymphbahnen im Körper werden angedeutet
Die Lymphbahnen sind ewig lang

Durch unser Netz aus Lymphgefäßen fließt eine gelbe Flüssigkeit, bestehend aus Blutplasma und Leukozyten, die bewegt werden kann. Mit unserer Endermotherapie Lymphdrainage können wir die darin gebildeten Stauungen beseitigen. Dies ist auch dann wichtig, wenn es Schwellungen an verschiedenen Stellen des Körpers gibt und der Durchfluss wiederhergestellt werden soll.

Das Lymphsystem ist eng mit der Gesundheit des gesamten Körpers verbunden und darum ist der Durchfluss der Nährstoffe im Körper auch so wichtig für uns. Funktionsstörungen hingegen äußern sich durch verschiedene Symptome:


  • Allergien,

  • Akne, Hautausschlägen und Hautprobleme,

  • Migräne,

  • verschiedene chronischen Krankheiten,

  • Engegefühl in der Brust,

  • Depressionen,

  • Zysten und Tumore.

Das Lymphsystem antwortet dann mit der Reinigung des Körpers von Abfallstoffen und dem Abtransport von Fetten und fettlöslichen Vitaminen.

Das große Lymphsystem besteht aus Milz, Thymusdrüse, Blinddarm, Mandeln, Lymphknoten, Lymphgefäßen und Lymphflüssigkeit. Darin werden unter anderem Leukozyten oder weiße Blutkörperchen gebildet und es ist ein wahres Schlachtfeld von Gut gegen Böse, bei dem Immunzellen gegen äußere Eindringlinge wie Bakterien, Pilze, Hefen und Viren kämpfen.

Wenn wir diese Hauptfunktionen der Lymphe verstanden haben, können wir viel zur besseren Funktion der Lymphe beitragen, was sich wiederum drastisch auf unser körperliches und psychisches Wohlbefinden auswirkt.


Wasser, Nahrung und Bewegung


Lymphdrainage mit LPG Endermologie
LPG Endermotherapie

Wasser steht an erster Stelle, aber das allein reicht nicht aus. Auch die Wahl der Nahrung und letztlich die Art der Ernährung haben einen starken Einfluss auf den Lymphfluss und die Verteilung von Nähr- und Abfallstoffen im Körper. Da die Lymphe jedoch über keine eigene „Pumpe“ verfügt, muss sie anders durch den Körper transportiert werden - durch Bewegung. Gerade deshalb betonen Experten unter Anderem immer wieder die Bedeutung von sportlicher Aktivität für die Gesundheit. Nicht nur, damit wir und unsere Kinder in Form kommen, sondern auch, damit der Körper zelluläre Abfallprodukte ausscheiden kann. Und genau diese Bewegung unterstützen wir mit der 45minütigen LPG Endermotherapie. Im besten Fall können wir sogar einen Muskelkater simulieren und dem Körper einiges an Aktivität bescheren, während unsere KundInnen auf der Liege entspannen.


Giftstoffe im Lymphsystem entfernen


Endermotherapie und Stoffwechselkur kombiniert
Wir kombinieren die Endermotherapie mit der Stoffwechselkur bei Yvonne

Das schönste Zuhause kann zu einem unangenehmen und sogar toxischen Wohnort werden, wenn das Abwassersystem nicht richtig funktioniert. Ist das Lymphsystem verstopft, wird unser Körper von verschiedenen pathogenen Eindringlingen geplagt, welche Mutter Natur uns schickt, um Abfälle zu zerkleinern, die der Körper nicht mehr selbst ausscheiden kann. Manchmal sind dies sanfte Erinnerungen daran, dass es Zeit für einen internen Frühjahrsputz und es passend wäre, unsere Speisekarte unter die Lupe zu nehmen. Je öfter wir diese Warnungen ignorieren, desto stärker werden die Eindringlinge und desto schwieriger wird es, den Körper davon zu reinigen.



Die Folgen einer Stagnation der Lymphflüssigkeit und eines defekten Lymphsystems können sehr unterschiedlich sein:


  • Schwellungen (Ödeme)

  • Infektionen

  • allmähliche chronische Erkrankungen

  • Cellulite und Lipödem


Oft liegt die Ursache für einen Lymphflüssigkeitsstau und eine Überlastung des Lymphsystems jedoch in der Ernährungs- und Lebensweise. Wenn das Lymphsystem in den Körper eindringende Krankheitserreger nicht mehr ausreichend zersetzen kann, werden wir anfälliger für Infektionen, und zwar sowohl für bakterielle als auch für Pilz- und Virusinfektionen. Wir können nicht heilen, wenn die Lymphe stagniert und das Lymphsystem stark belastet ist. In all diesen Fällen können wir mit der LPG-Endermotherapie die Lymphreinigung stimulieren.


Ist das Lymphsystem überlastet oder nur teilweise funktionsfähig, gelangen nur ungenügend gereinigte Zellen ins Blut und belasten nach und nach den gesamten Organismus.

Schließlich entwickelt sich je nach Schwachstelle des Menschen die ein oder andere Krankheit.


Ein teilweise defektes Lymphsystem kann sogar zum Auftreten von Cellulite und Lipödemen, dem „Reiterhosensyndrom“, beitragen. Mehr als 90 Prozent der Frauen haben irgendeine Form von Cellulite. Die charakteristische „Orangenhaut“ entsteht, wenn die Bindegewebsfasern die Haut nach unten ziehen und Ansammlungen von Fettzellen sie dort nach oben drücken, wo keine Fasern vorhanden sind. Das Ergebnis sind Taschen voller Fett. In ihnen können sich leicht giftige Substanzen sowie überschüssige Lymphe ansammeln. Durch die Reinigung der Lymphe und die Beschleunigung ihres Flusses, auch in den von Cellulite betroffenen Bereichen, reduzieren wir die, durch Giftstoffe und Stauungen entstandene Belastung und mildern so Cellulite und Ödeme.


Die nicht-invasive Endermotherapie lindert Schmerzen und beschleunigt die Rückbildung (zB. nach der SS oder OP) von Schwellungen und Dellen auf der Haut.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!


In einem weiteren Artikel zeigen wir die „Ziele und Möglichkeiten der Lymphreinigung zu Hause“.



LEISTUNGEN



GANZ SCHÖN GESUND by BeautyMed

Mag. David Kleiner, Donna Kolaric, Anda Birsanescu, Sarah Geisser

Burgring 22 • 8010 Graz / Jösserstrasse 2 • 8434 Tillmitsch

Tel.: 0676 / 4346545

willkommen@ganzschoengesund.info

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Akne

Comments


Tel: 0676 434 65 45

bottom of page